Kandidatur von Timo Gerke

Der Ortsverband Lühe von Bündnis 90/DIE GRÜNEN unterstützt Timo Gerke bei der Wahl zum
Samtgemeindebürgermeister.
Der Ortsverband Lühe von Bündnis 90/DIE GRÜNEN hat auf einer virtuellen Versammlung beschlossen, Timo Gerke bei der Wahl zum Samtgemeindebürgermeister im Rahmen der Kommunalwahl am 12.09.2021 zu unterstützen. Bei der vorher in getrennten Sitzungen ebenfalls virtuell durchgeführten Kandidatenbefragung fand der Ortsverband bei Timo Gerke mehr Gemeinsamkeiten im geplanten Herangehen an die Herausforderungen der kommenden Jahre als bei dem Amtsinhaber Michael Gosch. Der Klimawandel und seine Folgen, Bevölkerungsentwicklung mit Kitas, Schulen und Infrastruktur, Verkehrssituation, Obstbau, Handel und Gewerbe, Tourismus, und nicht zuletzt die Stellung der Samtgemeinde in der Metropolregion erfordern eine dynamischere Herangehensweise in der politischen Aktion als bisher. Nicht reagieren, sondern agieren muss die Devise für die nächste Amtsperiode lauten. Die Umsetzung dieser Forderung sehen die Mitglieder von Bündnis90/die Grünen mit Timo Gerke gewährleistet.

Mehr zur Kandidatur auf der Webseite https://www.gerke-buergermeister.de/

2 Kommentare

  1. Timo Gerke

    Vielen Dank für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Ich habe mich außerordentlich über Eure Zustimmung gefreut. Ich werde mich bemühen Eure Unterstützung zu meiner Kandidatur zum Samtgemeindebürgermeister zu rechtfertigen.
    Außerdem bin ich davon überzeugt, dass wenn die Wählerinnen und Wähler sich für einen Wechsel im Lüher Rathaus entscheiden, wir gemeinsam sehr viel zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger und zur Weiterentwicklung der Samtgemeinde Lühe erreichen können.

    Mit lieben Grüßen

    Timo Gerke

    Antworten
  2. Klaus-Dieter Stahn

    Klasse, dass ihr Timo Gerke unterstützt! Er setzt sich sehr engagiert und absolut selbstlos für die Belange des Gemeinwohls ein. Dabei vergisst er nicht, jeder Person geduldig zuzuhören und zu helfen.
    Seine >>Bürgernähe<< ist in Zeiten der Entfremdung der Politik von den Interessen der Bevölkerung schon als außergewöhnlich zu bezeichnen!

    Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel